dein motorvergleich logo

info@dein-motorvergleich.de

24/7 Verfügbar

0521 522 947 29

Auch am Sonntagen

Mo - Sa: 9:00 - 18:30

Online Anfrage 24/7 Verfügbar

Kurbelwelle reparieren

Inhaltsverzeichnis

Andere Beiträge

Reparatur bei defekter Kurbelwelle und Kurbelwellenlagerschaden

Die Kurbelwelle ist ein Bestandteil jedes Motors und sorgt dafür, dass die durch den Motor erzeugte Verbrennung des Kraftstoffluftgemischs entstandene Kraft in eine Drehbewegung umgewandelt. Dabei wird die Kurbelwelle unterstützt von dem gelagertem Kurbelwellenlager, welches die Kurbelwellen anhebt. Die Kurbelwelle und das Kurbelwellenlager sind somit wichtige Bestandteile für die Arbeit des Motors und können bei einem Defekt somit für große Schäden am Motor und vielen anderen einzelnen Komponenten sorgen beispielsweise die Pleuelstange.
Da die Kurbelwelle einem großen Druck und Gegengewicht ausgesetzt ist, ist ein Schaden an dieser nie ausgeschlossen. Die darauffolgende Reparatur ist in den meisten Fällen mit einem Austausch der gesamten Kurbelwelle verbunden. Diese Arbeiten der Reparatur sollten jedoch nur von professionellen Werkstätten durchgeführt werden. Damit Sie sich sicher sein können, dass ihr Fahrzeug sich in den besten Händen befindet, empfehlen wir die Nutzung des Vergleichsportals Dein Motorvergleich.

Kurbelwelle im Motor eines Fahrzeugs
Ursachen für einen Defekt an der Kurbelwelle
Symptome für einen Kurbelwellenschaden
Reparatur einer defekten Kurbelwelle

Kurbelwelle im Motor eines Fahrzeugs

Foto von Hebert Santos von Pexels: Kurbelwelle

Die Kurbelwelle eines Autos hat die Aufgabe, die sich in dem Lager der Pleuelstage befindende Kraft in Drehbewegungen umzuwandeln. So kommt es zu einer rotierenden Bewegung der Hubbewegungen von den Kolben. Dort wird die Bewegung an die Schwungscheibe weitergegeben, welche die Aufgabe hat, die Drehungleichförmigkeiten des Motors einzupendeln. Somit ist die Kurbelwelle ein wichtiger Bestandteil des Kreislaufes eines Motors. Da die Kurbelwelle mit vielen anderen Komponenten des Motors verbunden ist, können Schäden an der Kurbelwelle zu vielen weiteren Schäden führen.

Ursachen für einen Defekt an der Kurbelwelle

Häufige Defekte an der Kurbelwelle sind eine gebrochene Kurbelwelle oder eine Unwucht. Diese Schäden ziehen meistens noch viele weitere Defekte beispielsweise an den Pleuelstangen, den Zylindern, Kolben und Ventilen an. Auch viele weitere Bestandteile des Motors können beschädigt werden.

Die meisten möglichen Ursachen für eine defekte Kurbelwelle entstehen selten aus mangelnden Produktionsgründen oder der Materialabnutzung nach längeren Fahrten mit dem Fahrzeug. Häufige Ursachen sind daher mechanische Überlastungen der Kurbelwelle durch Wasserschläge oder Verbrennungsstörungen. Auch extreme Drehschwingungen und plötzliche Blockaden des Motors sind typische Auslöser für einen Schaden an der Kurbelwelle.

Um den Schaden an der Kurbelwelle zu identifizieren und den genauen Anlass zu bestimmen, wird zur Unterstützung von Experten geraten. Da aber nicht jeder mit einer einfachen Werkstatt wirklich ein seriöser Experte ist, empfehlen wir Dein Motorvergleich. Das Vergleichsportal ermittelt anhand ihrer Angaben, die passendsten Werkstätten für die Reparatur ihres Fahrzeugs und stellt ihnen mehrere Angebote von diesen zusammen. So haben Sie die Möglichkeit ihr Fahrzeug in seriöse Hände eines Experten zu geben, welcher den Schaden der Kurbelwelle genau diagnostiziert und repariert. Und das beste daran ist, dass Sie vor Betrügern, versteckten Kosten und irrelevanten Reparaturen geschützt sind.

Symptome für einen Kurbelwellenschaden

Die Anzeichen für einen Kurbelwellenschaden sind meistens nicht leicht festzustellen und werden daher oft nicht frühzeitig erkannt. Jedoch gibt es einige Symptome, welche meistens zu erkennen sind und für eine beschädigte oder gebrochene Kurbelwelle sprechen.
Zu diesen Symptomen gehören:

  1. Erhöhte Vibrationen des Motors bei bestimmten Drehzahlen
  2. Motor geht nicht an und / oder plötzlich aus
  3. Der Motor macht schlagende oder klopfende Geräusche
  4. Beim Starten des Motors treten Probleme auf

Sollten obengenannte Anzeichen bei ihrem Fahrzeug auftreten, sollten Sie sich keines, falls selbst auf die Suche nach dem Schaden begeben, wenn Sie fachlich nicht genau wissen was zu tun ist. So können häufig schlimmere Schäden entstehen und somit auch höhere Kosten. Wichtig ist es nun eine Diagnose durch eine Fachwerkstatt durchzuführen. Für die Auswahl einer passenden Werkstatt empfehlen wir das Vergleichsportal Dein Motorvergleich.

Reparatur einer defekten Kurbelwelle

Das Reparieren, Instandsetzen und Austauchen einer beschädigten Kurbelwelle ist mit viel Aufwand verbunden, da allein für die Diagnose sämtliche Einzelteile und Komponenten des Motors ausgebaut werden müssen. Erst nach einer Demonatge des Motors können Fachleute ihrer Werkstatt beurteilen, wie groß der Schaden ist und welche Schritte möglich sind. Dazu gehört auch die Entscheidung darüber, ob eine Instandsetzung überhaupt noch sicher und wirtschaftlich sinnvoll ist. Vor allem wenn mehrere Teile des Motors durch die defekte Kurbelwelle beschädigt wurden, können Reparaturen als nicht sinnvoll betrachtet werden.

Mögliche Reparaturen können bei einer gebrochenen Kurbellwelle vorgenommen werden. Sollte eine gebrochenen Kurbellwelle ohne weitere Schäden am Motor vorliegen, wird diese ausgebaut und durch eine neue Welle ersetzt. Auch bei einer Unwucht der Kurbellwelle ist eine Instandsetzung möglich. In diesem Fall würde die Kurbelwelle vermessen werden und die entstandene Unwucht, durch eine speziell dafür vorgesehenen Wuchtmaschine beseitigt. Häufig wird bei der Zerlegung des Motors festgestellt, dass auch die Kurbelwellenlager verschlissen sind. Sollte dies der Fall sein, werden die Lager vom Motor demontiert und ebenfalls durch neue ersetzt.

Bei der Reparatur einer defekten Kurbellwelle oder eines Kurbelwellenlagers ist es besonders wichtig, dass auf mögliche Folgeschäden geachtet wird. Dies sollte in jedem Fall ein Profi übernehmen, um jegliche Gefahr beim Fahren des Autos zu vermeiden. Damit Sie sich sicher sein können, dass ihr Fahrzeug auf alle möglichen Schäden kontrolliert wird, empfehlen wir Ihnen die Partnerwerkstätte von Dein Motorvergleich. Diese gehören zu den besten Werkstätten aus Deutschland und bieten die besten Leistungen zu einem fairen Preis. Durch die Kontaktaufnahme über das Vergleichsportal, haben Sie zusätzlichen Schutz und Sicherheit vor unerwünschten Reparaturen und versteckten Kosten. Geben Sie ihr Fahrzeug in gute Hände, um sorgenlos weiterfahren zu können.

Teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anfragen, Vergleichen und Sparen