Vergleichen & Sparen Vergleiche über 350+ Motorüberholung Werkstätten

Hinweis (!)

Bei einer Motorüberholung, in einer unserer Partnerwerkstätten zahlen Sie erst, wenn ihr Motor repariert wurde und Sie ihr Fahrzeug zurück erhalten haben.

Inhaltsverzeichnis

Warum wir?

Unsere drei Antworten dazu:

  1. Wir stehen hinter unseren Kunden und nicht nur hinter unseren Partnerwerkstätten.
  2. Bei der Angebotsauswahl bekommen Sie eine Übersicht zu allen Werkstätten. Diese Übersichten beinhalten beispielsweise, eine Reklamationsquote und die Auftragsquote mit Marken & Modellen.
  3. Sie erhalten Einsicht, in die tatsächlichen Bewertungen jeder Partnerwerkstatt.

350+ Werkstätten

Zeit Sparren

Geld Sparren

Zufriedenheit

Was genau ist ein Motorüberholung?

Als eine Motorüberholung wird das komplette Zerlegen und neue Zusammenbauen eines Motors bezeichnet. Zwischen der Zerlegung und des Zusammenbauens werden beschädigte Teile des Motors repariert, erneuert oder ausgetauscht. Es entsteht als bei einer Motorüberholung ein vollständiger, funktionsfähiger und generalüberholter Motor. 

Was kostet eine Motorüberholung

Wie bei nahezu allen Dienstleistungen rund um den Motor eines Fahrzeuges, ist es nicht möglich einen Preis festzulegen. Die Höhe der Kosten für eine Motorüberholung an ihrem Fahrzeug, wird durch das Modell, die Marke und das Baujahr ihres Fahrzeuges sowie durch den Umfang des Motorschadens festgelegt. Sollten Sie gerade auf der Suche nach einer passenden Werkstatt für die Motorüberholung ihres Fahrzeuges sein, sind Sie bei uns genau richtig. Sie können bei uns mehr als 350 verschiedene Partnerwerkstätten vergleichen und sich für ein passendes Angebot entscheiden. Die Kosten werden individuell auf ihr Fahrzeug und den Schaden des Motors angepasst, sodass Sie sicher nachvollziehen können, wofür Sie zahlen. Rufen Sie uns jetzt an oder vergleichen Sie direkt auf unserer Webseite und lassen Sie sich unverbindlich und zu 100% kostenlos einige Angebote für die Motorüberholung ihres Fahrzeuges zu kommen.

Häufige Gründe/ Ursachen für eine Motorüberholung

Eine Motorüberholung kann auf Grund von vielen verschiedenen Motorschäden und somit Ursachen notwendig werden.

  • Alter von das Fahrzeug
  • Allgemeine Erneuerung

Kann man einen Motorschaden durch eine Motorüberholung beheben?

Ja es können mit einer Motorüberholung relativ viele Motorschäden behoben werden. Doch genau wie bei einer Motorinstandsetzung oder Motorreparatur, gibt es Motorschäden, welche nur mit dem Austausch des ganzen Motors behoben werden können. Da bei einer Motorüberholung der ganze Motor zerlegt wird ist es möglich, dass trotzdem viele Schäden gefunden und behoben werden können.

Günstig einen Motorüberholung durchführen lassen mit Dein Motorvergleich

Ihr Fahrzeug hat einen Motorschaden, welcher nur mit Hilfe einer Motorüberholung behoben werden? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Bei uns dem Team von Dein Motorvergleich finden Sie über 350 Partnerwerkstätten europaweite, viele verschiedene Angebote aber keine versteckten Kosten. Unser Ziel ist es, ihnen ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und eine noch besser Motorüberholung anzubieten. Rufen Sie uns an oder führen Sie direkt auf unserer Webseite einen kostenlosen und unverbindlichen Vergleich durch und erhalten Sie viele Angebote aus dem Sie das für Sie passendste wählen können. Sie erhalten vorab über alle infrage kommenden Partnerwerkstätten viele Informationen wie beispielsweise die jeweiligen Reklamationsquoten oder Auftragsannahmen.

Ablauf einer Motorüberholung

Im Folgenden finden Sie die typische Vorgehensweise bei einer Motorüberholung in einer unserer Partnerwerkstätten. 

  • Der Motor wird aus dem Fahrzeug demontiert
  • Die Leitungen und Motorhalterungen werden gelöst
  • Vom Motor wird das Getriebe getrennt
  • Die Nebenaggregate werden auf ihren Zustand und ihre Funktion geprüft
  • Die Vermessung des Motorblocks
  • Der Motorblock wird gehont
  • Es wird eine Ultraschallreinigung durchgeführt
  • Prüfung und Vermessung der Kolben mit falls notwendiger Erneuerung
  • Überprüfung und wenn nötig Austausch der Pleuelstangen
  • Die Kurbelwelle wird auf Risse überprüft, gewuchtet und anschließend poliert
  • Erneuerung der Kolbenringe, Haupt- und Pleuellager
  • Ein Zahnriemenwechsel wird durchgeführt, wobei die Kettensätze vollständig erneuert werden
  • Fräsen der Ventilsitze und Erneuerung der Ventilführungen
  • Der Zylinderkopf wird plangeschliffen, abgedrückt und es wird eine Ultraschallreinigung durchgeführt
  • Auswechslung der Zylinderkopfdichtung und Zylinderkopfschrauben
  • Austausch der Ventilschaftdichtungen, Ein-/Auslassventile und Hydro-/Ventilstössel
  • Erneuerung der Wasserpumpe und aller Dichtungen
  • Neu Befüllung der Klimaanlage
  • Der Luft-, Öl- und Kraftstofffilter wird ausgewechselt.
  • Bei Bedarf findet eine neue Codierung der neu verbauten Teile statt
  • Der Fehlerspeicher wird gelöscht
  • Es wird eine Laufruhemessung durchgeführt
  • Einbau des Motorblocks
  • Es wird ein Rundum-Check durchgeführt
  • Es findet eine Probefahrt statt