dein motorvergleich logo

info@dein-motorvergleich.de

24/7 Verfügbar

0521 522 947 29

Auch am Sonntagen

Mo - Sa: 9:00 - 18:30

Online Anfrage 24/7 Verfügbar

Ölwanne

Inhaltsverzeichnis

Andere Beiträge

Ölwanne wechseln lassen: Ablauf und Kosten

Die Ölwanne ist ein für den Betrieb eines Verbrennungsmotors dringend notwendiges Bauteil. Die Ölwanne des Motors befindet sich in den meisten Fahrzeugen unter dem Motor und ist dort an dem Kurbelgehäuse montiert. Die Ölwanne lagert und sammelt das überschüssige Motoröl. Die Ölpumpe hingegen ist für die Verteilung des Öls im Kreislauf des Motors zuständig.

Hier erfahren Sie alles über die Funktion der Ölwanne, wie Sie einen Defekt an ihr erkennen, welche Ursachen möglich sind und wie ein Wechsel der Ölwanne durchgeführt wird. Sollten Sie bereits mit diesen Informationen vertraut sein und nun nur noch eine kompetente Werkstatt suchen, dann gehen Sie jetzt auf Dein Motorvergleich. Dort können Sie in wenigen Schritten eine ausgewählte Anzahl an Angeboten von den unterschiedlichsten Werkstätten deutschlandweit vergleichen.

Ölwanne Funktion
Ursachen für einen Wechsel der Ölwanne
Symptome einer defekten Ölwanne
Ölwannenwechsel durchführen lassen
Wechsel der Ölwanne Kosten

Ölwanne Funktion

Die Ölwanne erfüllt die Funktion als Aufbewahrungsort des Motoröls, welches für die Schmierungen innerhalb des Motors notwendig ist. Die mit der Ölwanne verbundene Ölpumpe saugt die benötigte Menge an Öl auf und lässt dieses dann durch den Ölfilter und die Öl Kanäle laufen.

Sobald alle Stellen durch das Öl geschmiert worden sind, fließt das Öl wieder zurück in die Ölwanne und wird dort auch bis zur nächsten automatischen Schmierung gelagert.

Die Ölwanne ist ein in der Regel aus tiefgezogenem Blech und Aluminium geformter Behälter. Die Größe der Ölwanne ist in nahezu jedem Fahrzeug unterschiedlich. Die Ölwanne besitzt eine Ölwannendichtung, welche verhindert, dass das Motoröl aus der Wanne fließt. Die Öffnung der Ölwanne ist mit einer speziellen Ölwannenschraube, welche ebenfalls eine Dichtung besitzt, geschlossen.

Bei einem Ölwechsel wird die beschriebene Schraube der Ölwanne entfernt, sodass das Altöl ablaufen kann. Nach diesem Vorgang wird die Dichtung der Schraube erneuert und diese wieder festgezogen, damit neues Öl in die Wanne gefüllt werden kann.

Ursachen für einen Wechsel der Ölwanne

Es gibt verschiedene Ursachen, welche einen Wechsel der Ölwanne nötig machen. Zum einen kann eine undichte Ölwannendichtung der Grund für einen Austausch sein. Ohne eine dichte Ölwannendichtung kann das Öl austreten, sodass wichtige Schmierungen nicht mehr erfolgen können und der Motorölverlust ansteigt. Da durch eine Undichtheit viele Folgeschäden entstehen können, sollte schon bei den kleinsten Anzeichen eine Werkstatt aufgesucht werden. In einigen Fällen wird die Ölwanne direkt durch die Außeneinwirkungen beschädigt, da diese sich an der Unterseite eines jeden Fahrzeuges befindet. So kann es beispielsweise sein, dass die Motorölwanne durch einen Aufsetzer reißt. Auch bei dieser Ursache ist der Verlust von Motoröl eine Folge und deshalb sollte die Ölwanne schnell gewechselt werden.

Symptome einer defekten Ölwanne

Eine defekte Ölwanne macht sich häufig bei einem laufenden Motor, durch das Austreten von Motoröl bemerkbar. Auch ein stark steigender Ölverlust, kann als erstes Anzeichen für eine beschädigte Ölwanne auftreten. Generell sind hinterlassene Ölspuren beim Fahren oder Parken eines Fahrzeuges, meistens ein Indiz für einen Defekt an der Ölwanne.

Unabhängig von der Art der Anzeichen, sollten Sie bei dem Verdacht einer beschädigten Ölwanne so schnell wie nur möglich eine fachwerkliche Werkstatt aufsuchen und den Schaden beheben lassen. Denn auch ein Schaden an der Ölwanne, kann weitere Folgeschäden hervorrufen, da ohne die Schmierungen viele Metalle direkt aufeinandertreffen. Zudem ist der Ölverlust auf den Straßen sehr umweltschädlich und kann bei immer wieder auftretenden hohen Mengen auch zu Geldstrafen führen. Um diese Folgen zu vermeiden, nutzen Sie jetzt Dein Motorvergleich. Dort finden Sie über 250 verschiedene Werkstätten, von welchen Sie sich Angebote für den Wechsel der Ölwanne ihres Wagens einholen und vergleichen können. Dieser Service ist für Sie komplett kostenlos, unverbindlich und einfach zu nutzen.

Ölwannenwechsel durchführen lassen

Da für die Demontage der beschädigten Ölwanne auch andere Bestandteile des Motors entfernt werden müssen, wird dazu geraten einen Wechsel der Ölwanne von einer professionellen Werkstatt durchführen zu lassen. Auch der durch die Reparatur entstehender Schmutz und das auslaufende Öl, müssen auf korrekte Weise entfernt werden und dürfen nur auf speziell dafür geeignetem Untergrund fließen. In einer ausgezeichneten Fachwerkstatt können Sie sich sicher sein, dass alle Voraussetzungen erfüllt werden und ein erweitertes Know-How vorliegt. Bei dem Austausch einer Ölwanne, wird auch das alte Motoröl abgelassen und neues Öl wieder eingeführt. Durch den Abschluss einer erfolgreichen Reparatur der Ölwanne, können Schmierungen wieder stattfinden und der Motor einwandfrei laufen.

Sollten bei ihrem Fahrzeug Anzeichen auftreten, welche auf eine defekte Ölwanne schließen lassen, können Sie jetzt durch Dein Motorvergleich erfahren, welche Kosten auf Sie zu kommen. Sie können durch das Vergleichsportal verschiedene Werkstätte und ihre Angebote für die Reparatur ihres Fahrzeuges vergleichen. Dieser Service ist einfach, schnell und kostenlos.

Dein Motorvergleich schütz Leute wie Sie, vor Betrügern, überteuerten Preisen und versteckten Kosten. Finden auch Sie noch heute die neue Werkstatt ihres Vertrauens.

Teilen:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn

Anfragen, Vergleichen und Sparen